Es war das erwartete Grand Finale: Am vergangenen Sonntag trafen sich die Besten der Besten des Golfclubs Königshof Sittensen, um im Showdown den Sieger der Saison zu ermitteln. Aber nicht nur das: Zusammen wollte man die Saison ausklingen lassen, bei einem leckeren Essen und einigen kalten Getränken.

Neben dem 18-Loch-Turnier gab es als besonderes Highlight auch noch einen Chip-Contest, den Mathias Buschbeck und Jürgen Meyer ausgerichtet haben. Dabei konnten sich Rainer Worm und Bettina Harbort durchsetzen.

Das Augenmerk lag aber natürlich auf dem Tunier: Bei den Damen sicherte sich in der Bruttowertung zum vierten Mal in Folge Anna-Christin Kaiser die Krone, gefolgt von Saskia Hellmich und Tura Hauschild. Bei den Herren war es Niclas Wichern, der sich gegen die starke Konkurrenz durchsetzen konnte. Auf den Plätzen folgen Jordi Gerken und Christian Kaiser.

In der Nettowertung bis zu einem Handicap von 24,4 konnte Tura Hauschild mit fantastischen 39 Punkten das Treppchen bis nach ganz oben besteigen, gefolgt von Carsten Ehrig mit 36 Punkten und Lowis Kogge mit 35 Punkten. Rouven Brunke siegte in der Nettowertung beim Handicap von 24,5 und mehr mit 41 Punkten. Manfred Ohrenberg und Karsten Brünning folgen mit je 40 Punkten auf den folgenden Plätzen. Besonders geehrt wurde noch Thorsten Köpnick, denn er war der fleißigste Spieler der gesamten Saison.

Nach den Anstrengungen der Runde ließen es sich die Spielerinnen und Spieler am Roastbeef-Buffet schmecken, das schon mit dem Startgeld bezahlt war. Hier gilt unsere besonderer Dank Gaby und ihrem Team vom Königs Restaurant.

 

                                                                                    

Anna Kaiser und Niclas Wichern mal wieder ganz vorne.                Club-Vorstand Mathias Buschbeck (r.) ehrt Carsten Ehrig.                  Beim Chip-Contest geht es um ganz viel Feingefühl.

 

Das Roastbeef-Buffet ist ein Traum.